Flarm to APRS

Flarm ist ein Anti- Kollisionssystem für Segel, Ultraleicht- Flugzeuge und Hubschrauber. Wie diese Daten sich auch ins APRS System integrieren lassen, schreib ich in diesem Beitrag.

APRS ist ein Automatic Packet Reporting System für Funkamateure. Beide Systeme sind dafür geeignet, Positionsdaten darzustellen. Für Flarm gibt es das Open Glider Netzwerk (kurz OGN). Kurzes Schaubild:

Das OGN basiert auf APRS. Die Daten werden auf 863MHz via SDR-Stick empfangen und an das Glider Netzwerke wie Glider Radar oder Glidertracker weiter gegeben.

Die Daten lassen sich aber auch in das APRS- Netz einspielen:

Dazu muss man ganz normal einen SDR-Stick nach der Installationsanleitung für das OGN installieren und später die Konfiguration der myplace.conf wie folgt bearbeiten:

RF:
{
FreqCorr = +1; # [ppm] "big" R820T sticks have 40-80ppm correction factors, measure it with gsm_scan
GSM: # for frequency calibration based on GSM signals
{ CenterFreq = 938.4; # [MHz] find the best GSM frequency with gsm_scan
Gain = 20.0; # [dB] RF input gain (beware that GSM signals are very strong !)
} ;
} ;
Position:
{ Latitude = +52.3218; # [deg] Antenna coordinates
Longitude = +10.5518; # [deg]
Altitude = 100; # [m] Altitude above sea leavel
GeoidSepar = 48; # [m] Geoid separation: FLARM transmits GPS altitude, APRS uses means Sea level altitude
} ;

APRS:
{
Call = "DD1ABC-1";
Server = "195.190.142.207:14580";
} ;

Danach einfach nur den Service (neu) starten, fertig:

sudo service rtlsdr-ogn start